Wohnmobil

Mobiler Router: Internet im Wohnmobil

Dieser Beitrag wurde am 2. August 2017 veröffentlicht und ist möglicherweise nicht mehr aktuell.

Das Smartphone kann man als mobilen Hotspot nutzen, um mit anderen Geräten ins Internet zu gehen. Nicht bei allen Anbietern ist dies erlaubt, zudem kostet es Akku und Datenvolumen. Je nach Netz und Empfang ist paralleles Telefonieren nicht möglich. Viele digitale Nomaden und Wohnmobilisten empfehlen daher einen mobilen Router. Mit einer externen Antenne kann der Empfang verbessert und stabilisiert werden, so dass auch an abgelegenen Orten gearbeitet werden kann. 

Fernwartung gibt es nun also auch von unterwegs.