Artikel

Praxistipp QGIS: Luftbilder zusammenfassen

Das Luftbild als Kartengrundlage besteht meist aus zahlreichen einzelnen Kacheln, die im Layerverzeichnis für Unübersichtlichkeit sorgen können. Zur Ordnung gibt es mehrere Optionen.

  1. Gruppieren
    Markieren Sie die Dateien im Layerverzeichnis, gehen Sie ins Kontextmenü und wählen Sie „Gewählte gruppieren“. Die Bilder werden dann in einem Ordner dargestellt, den Sie verschieben und deaktivieren können.
  2. Verschmelzen zu einer Datei
    Mit der Funktion Verschmelzen unter Raster > Sonstiges > Verschmelzen wird eine einzige Datei aus den einzelnen Kacheln erzeugt. Diese wird je nach Ausgangdaten aber sehr groß.
  3. Katalog
    Ein virtuelles Raster/Katalog erzeugt ein „Bild“ in QGIS, dass sich wie jeder andere Rasterlayer bearbeiten lässt. Die Funktion belässt im Hintergrund aber die Originale. Zu finden unter Raster > Sonstiges > Virtuelles Raster erzeugen (Katalog)

Die Möglichkeiten 1 und 3 bieten sich bei zahlreichen Rasterdateien am ehesten an.

 

Autor

Gründer und Geschäftsführer von Baumsicht, Arborist und Berufscamper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.