Artikel

Praxistipp QGIS: Massenbearbeitung (Feldrechner)

feldrechner-iconMit dem Feldrechner können Sie mit QGIS eine Massenbearbeitung durchführen, um etwa vielen Bäumen eine Straße oder einen Ort zuzuordnen oder am Ende des Tages für mehrere Bäume ein identisches Datum einzugeben.

Sofern Sie nur einen Teilbereich bearbeiten möchten, selektieren Sie diesen. Öffnen Sie anschließend den Feldrechner und setzen Sie falls gewünscht das Kreuz bei „Nur n ausgewählte Objekte aktualisieren“. Wählen Sie anschließend „Vorhandenes Feld erneuern“ und darunter das gewünschte Feld (also zum Beispiel "strasse").
Rechts unter Ausdruck geben Sie den gewünschten Namen in einfachen Anführungszeichen ein (also zum Beispiel ‚Lindenstraße‘). Alternativ können Sie auch bei Funktionen → Felder und Werte → strasse (oder anderes Feld aus der Datenbank) → Alle eindeutigen eine Liste mit allen bisher angegeben Werten laden und diesen per Doppelklick auswählen.

Klicken Sie anschließend auf OK.

Feldrechner QGIS
Feldrechner in QGIS: Im Beispiel soll bei allen Bäumen das Feld Straße mit Lindenstraße ausgefüllt werden.

Autor

Gründer und Geschäftsführer von Baumsicht, Arborist und Berufscamper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.