Artikel Baumkataster

Baumkataster 2

Screenshot Baumkataster 2

Version 2 des Baumkatasters ab sofort verfügbar

Das Baumkataster 2 ermöglicht die bessere Verwaltung der erforderlichen Maßnahmen, besitzt eine Archivierungsfunktion und macht die Baumkontrolle mit angepassten Eingabeformularen einfacher und effizienter.

Pflegemaßnahmen dokumentieren

Zu jeder Maßnahme kann nun eine Dringlichkeit angegeben werden, die Ausführung und Erledigung kann mit Name/Firma und Datum dokumentiert und kommentiert werden. Somit ist das Baumkataster noch besser für Baumpfleger und öffentliche Baumeigentümer geeignet.

Angepasste Formulare

Keine unnötigen Felder mehr in der Eingabemaske: für Ersterfassung, Regelkontrolle, Baumpflege und Verwaltung gibt es nun vordefinierte Formulare, bei denen Sie natürlich selbst Felder aktivieren/deaktivieren und umsortieren können.

Fotos und Archivierung

Zu jedem Baum und Kontrollgang können nun Fotos hinzugefügt werden. Neu ist zudem die Archivierungsfunktion, mit der aus vergangenen Kontrollgängen und Pflegemaßnahmen eine Historie erstellt werden kann.

Flächige Bestände erfassen

Die Kontrolle von waldartigen und flächigen Beständen wurde weiter verbessert. Die Fläche wird in der Karte eingezeichnet, Bäume mit notwendigen Maßnahmen werden dann als Punkt in der Fläche markiert. Die Bäume können dadurch vor Ort schneller gefunden werden.

Günstiges Upgrade für Kunden

Das Baumkataster 2 kann für 149 Euro im Onlineshop bestellt werden. Bestandskunden der 1er-Version können für nur 49 Euro upgraden. Geben Sie hierzu beim Bestellvorgang den Gutscheincode UPGRADE ein. 1

Alte Daten einfach übernehmen

Daten aus dem alten Baumkataster können in die neue Version übertragen werden:

  1. Öffnen Sie das neue Baumkataster.
  2. Gehen Sie dort auf Layer -> SpatiaLite-Layer hinzufügen… und wählen Sie Ihre alte Baumdatenbank aus.
    oder
    Fügen Sie Ihre alte Datenbank per Drag and Drop direkt in QGIS ein.
  3. Wählen Sie Ihren alten Baumlayer (Layer-ID 0).
  4. Öffnen Sie die Attributtabelle Ihrer alten Datenbank. Sollten Umlaute fehlerhaft dargestellt werden, müssen Sie in den Layereigenschaften unter Allgemein die Datenquellenkodierung ändern (meist UTF-8).
  5. Markieren Sie in der Attributtabelle alle Daten (STRG+A) und kopieren (STRG+C) diese in die Zwischenablage.
  6. Markieren Sie im Layerverzeichnis den Layer Bäume und wechseln in den Bearbeitungsmodus.
  7. Klicken Sie im Menü auf Bearbeiten -> Objekte einfügen.
  8. Die alten Bäume stehen nun in der neuen Datenbank zur Verfügung. Über die Funktion ‘Auf die Layerausdehnung zoomen/Auf den Layer zoomen’ lassen sich die Bäume in der Karte anzeigen.
  9. Speichern Sie die Layeränderungen und beenden Sie den Bearbeitungsmodus.
  10. Entfernen Sie die alte Baumdatenbank wieder aus QGIS.

Gerne können Sie auch den Update-Service nutzen.

Weitere Details finden Sie in der beiliegenden Dokumentation.

Alle Preise inkl. MwSt.

Verweise und Quellen:

  1. Gutschein nur gültig für bestehende Kunden des Baumkatasters in der Version 1 mit der E-Mailadresse der ersten Bestellung (bis 10.01.2015). Gültig bis 31.06.2015 bei Onlinebestellung, keine Auszahlung, nicht mit anderen Gutscheinen und Rabatten kombinierbar, nicht übertragbar.