Waldartige/flächige Baumbestände

Die Layer für flächige Bestände und waldartige Flächen finden Sie im Layerfenster unter ‚Waldartige/Flächige Bestände‘.

Zunächst zeichnen Sie die zu kontrollierende Fläche ein. Dies geschieht wie bei einem Baum, nur dass Sie jetzt keinen Punkt sondern ein  Polygonobjekt hinzufügen. Setzen Sie die Eckpunkte in der Karte und beenden Sie das Einzeichnen mit einem Rechtsklick und speichern Sie die Layeränderungen. Anschließend können Sie wie gewohnt die Daten eingeben. Speichern Sie anschließend die Layeränderungen.

In die Fläche können über den Layer Einzelbäume selbige angelegt werden.

Vor Ort wird in der Fläche eine Negativkontrolle durchgeführt, bei der nur Bäume mit Maßnahmen im Kataster und am besten vor Ort zum Beispiel mit Markierungsspray dokumentiert werden.

Zurück Speichern
Weiter Mehrere Baumkataster

Fügen Sie einen Kommentar hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.