Baumkataster

Mögliche Probleme nach Import im Baumkataster 3.1

Derzeit kann es leider Probleme im Baumkataster 3.1 geben. Nach dem Import von Daten lassen sich eventuell keine neuen Bäume setzen.

  • Bisher bekannte Informationen zum Problem:
    Nach dem Import von Daten, egal aus welchem Format (SQLite, Shape, csv), in die neue Datenbank kann es vorkommen, dass neue Bäume nicht oder nur nach sehr langer Wartezeit erzeugt werden. Der Fehler tritt aber nicht nach jedem Import auf, so dass derzeit noch keine eindeutigen Zusammenhänge erkennbar sind.
    Das Anlegen von neuen Kontrollgängen zu den importierten Bäumen scheint immer problemlos möglich zu sein. Ebenso sind bisher keine Probleme mit einer „leeren“ von Baumsicht gelieferten Datenbank bekannt.
  • Handlungsempfehlungen:
    Auf den Import von Daten aus dem alten Baumkataster oder aus anderen Quellen sollte derzeit vorerst verzichtet werden. Falls Sie bereits Daten importiert haben oder importieren wollen und Probleme auftreten, teilen Sie mir diese bitte mit. Ersterfassungen können wie beschrieben nicht oder nur in einer „leeren“ Datenbank möglich sein. Das Hinzufügen von Kontrollgängen sollte möglich sein.
    Mit der von Baumsicht erworbenen Datenbank ohne importiere Daten sind bisher keine Probleme bekannt. Hier können Sie wie gewohnt arbeiten.
    Vorsichtshalber sollten die Daten immer mal wieder gesichert werden und/oder z.B. in einem anderen Format gespeichert werden (z.B. csv). (Rechtsklick auf den Layer Bäume -> Exportieren -> Objekt speichern als…)

 

Aktualisierung 16.04.2019:

Das Problem tritt weiterhin nur sporadisch auf, manchmal können mehrere Versuche notwendig sein. Ein Muster ist nicht erkennbar. Bei den meisten Upgrades klappt aber alles problemlos.

Autor

Gründer und Geschäftsführer von Baumsicht, Arborist und Berufscamper.